Werbung

Bucharchiv für Windows

  • Testversion
  • In Deutsch
  • V 2.00.240
  • 2.3
  • (20)
  • Sicherheitsstatus

Softonic-Testbericht

Leistungsstarker Verwalter für die heimische Büchersammlung

Das Bucharchiv verwaltet die eigene Büchersammlung am PC. Die Shareware holt sich alle Informationen – inklusive Titelbildern – via Internet aus der umfangreichen Datenbank von Amazon. So legt man sich ohne großen Aufwand ein übersichtliches Verzeichnisses des eigenen Buchbestandes an. Zudem merkt sich das Programm, an wen man wann welchen Titel ausgeliehen hat.

Der Titel, der Name des Autors oder des Verlages genügt, um einen neuen Eintrag anzulegen. Bucharchiv verbindet sich daraufhin mit Amazon und durchstöbert deren Datenbank nach dem entsprechenden Suchbegriff. Aus einer Ergebnisliste wählt man den gewünschten Titel aus und übernimmt per Mausklick die zugehörigen Daten in die eigene Bücherliste. Selbst Rezensionen und Zitate lädt man sich auf Wunsch aus dem Internet direkt ins Bucharchiv. Alternativ lassen sich natürlich elektronische Karteikarten zu einzelnen Büchern manuell anlegen.

Um selbst in umfangreichen Beständen nicht den Überblick zu verlieren, kann man einerseits individuelle Kategorien erstellen und die einzelnen Titel entsprechend sortieren. Andererseits findet man anhand einer Volltextsuche im Handumdrehen gesuchte Buchtitel. Der integrierte Verleihmanager von Bucharchiv merkt sich alle verliehenen Bücher – samt Namen, Ausleihdatum und gewünschtem Rückgabedatum. Zusätzlich kann man einzelnen Büchern verschiedene Eigenschaften zuweisen – wie etwa "gelesen", "Roman", "Sachbuch" oder "empfehlenswert". Solche Kriterien lassen sich anschließend als weitere Filter für die Suchfunktion nutzen.

Darüber hinaus druckt Bucharchiv Datenblätter einzelner Einträge oder ganzer Buchlisten. Auch an Datensicherheit haben die Autoren der Software gedacht: Ein integriertes Datensicherungsmodul legt bei Bedarf ein Backup der kompletten lokalen Datenbank an.

FazitBucharchiv gefällt durch eine übersichtliche, weitgehend selbsterklärende Oberfläche. Die Benutzerführung ist gut durchdacht, neue Einträge legt man dank Amazon-Anbindung bequem und flott an. Zudem lässt sich der eigene Bestand anhand der Kategorien individuell sortieren. Kurzum: Bucharchiv hinterlässt einen rundum positiven Eindruck und eignet sich hervorragend auch für umfangreiche private Büchersammlungen.


Bucharchiv für PC

  • Testversion
  • In Deutsch
  • V 2.00.240
  • 2.3
  • (20)
  • Sicherheitsstatus

Nutzer-Kommentare zu Bucharchiv

Haben Sie Bucharchiv ausprobiert? Seien Sie der Erste, der Ihre Meinung hinterlässt!


Werbung

Alternativen zu Bucharchiv

  1. HGS-Buch-Archiv

    8.0
    • 3.1
    • (5 Bewertungen)

    Kleine und große Bibliotheken einfach verwalten

  2. PapDesigner

    2.2.0.8.08
    • 3.4
    • (32 Bewertungen)

    Kostenlos Programmablaufpläne mit dem PapDesigner visualisieren

  3. Calibre

    5.22.1
    • 4
    • (2491 Bewertungen)

    Open-Source-Programm Calibre für die Gestaltung von E-Books

Entdecken Sie Apps

Werbung

Die Gesetze zur Verwendung dieser Software variieren von Land zu Land. Wir ermutigen oder dulden die Verwendung dieses Programms nicht, wenn es gegen diese Gesetze verstößt.